astronomieinderstadt
 

 Sternkarte des Monats


Der Sternhimmel im August

 

01. August 23 Uhr MESZ, 15. August 22 Uhr MESZ












Wie Sie die Sternkarte lesen

Wundern Sie sich nicht, dass der Osten auf der linken Seite steht. Dies ist keine Strassenkarte,  die sie vor sich liegen haben. Diese Karte hier müssen Sie sich über dem Kopf gehalten vorstellen. Stellen Sie sich vor, Sie schauen nach Süden. Dann ist der Osten links. Wenn Sie nach Norden schauen, stimmt die Anordnung der Sternbilder. Wenn Sie nach Norden schauen ist der Osten natürlich rechts. Da würde der Schwan natürlich rechts von Ihnen im Osten aufgehen.

Hinweise astronomische Punkte

In der Mitte des Bildes steht ein Z für den Zenit. Beim Polarstern ein P,  der Himmelsnordpol.

Morgens im August die Wintersternbilder beobachten

Um 4 Uhr können Sie die Wintersternbilder beobachten. Der Orion geht im Osten auf. Die Plejaden im Perseus und die Hyaden im Stier können beobachtet werden. Der rote Aldebaran, das Auge des Stiers, weisst darauf hin.  Der abnehmende Mond steht am Himmel.

 

Der Sternhimmel im September

1. September 23 Uhr, 15. September 22 Uhr











Mond, Saturn und Jupiter vom 5. bis 8. September am Abend







weite Sternbilder  Drei Sternbilder nebeneinander

Mond  Mond

Planeten Planeten des Monats

 
Karte
Info