astronomieinderstadt
 

Planeten des Monats

Die Planeten im August 2018

Wir können im August vom abends bis morgens alle Planeten sehen. Die Venus und der Jupiter stehen am Abendhimmel, Mars geht nach Mitternacht auf. Am Morgen können wir Saturn sehen, Neptun Uranus und Pluto. Ende des Monats erreicht Merkur seine beste Morgensichtbarkeit des Jahres.

Merkur steht am 9. August in unterer Konjunktion. Er erreicht am 26. August seine größte Elongation. Westliche Elongation mit einem Winkelabstand von 18,3 Grad zur Sonne. Merkur steht im Sternbild Krebs. Die Ekliptik ragt steil im Osten auf, so kommt es zu einer guten Morgensichtbarkeit.

Venus erreicht am 17. August die größte östliche Elongation am Abendhimmel. Ihr maximaler Winkelabstand von der Sonne beträgt 45,9 Grad. Die Ekliptik ist an dieser Stelle sehr flach, so dass sie am Anfang nach Einbruch der Dämmerung nur 8 Grad über dem Horizont steht und am Ende nur 4. Ihre Helligkeit steigt von -4,3 mag auf -4,6 mag am Monatsende. Am 14. August begegnen sich die schmale Sichel des zunehmenden Mondes und die tiefstehende Venus in einem Abstand von 5 Grad im Sternbild Jungfrau.

Mars kommt am 28. August zwischen den Sternbildern Steinbock und Schütze zum Stillstand. Er beendet seine Oppositionsschleife. Am 1. August kulminiert Mars um 01:04 Uhr und geht um 04:52 Uhr unter. Seine Helligkeit nimmt von -2,8 mag auf – 2,1 mag ab.

Jupiter steht am Abendhimmel in der Waage. Seine Untergänge verfrühen sich im Laufe des Monats von 00:14 Uhr auf 22:30 Uhr. Am Abend des 2. August kann dem Spiel des Schattens der Monde Io und Europa zusehen, ab 22:18 für 40 Minuten.

Saturn wandert rückläufig durch das Sternbild Schütze. Im August steht Saturn rund 2 Grad nordwestlich von M8, dem Lagunennebel und M20, dem Trifid-Nebel. Am 1. August geht Saturn um 22:54 Uhr durch den Meridian und um 03:03 Uhr unter. Am Letzten des Monats kulminiert Saturn bereits um 20:56 Uhr und geht um 00:56 Uhr unter.

Uranus beginnt am 7. August seine diesjährige Oppositionsschleife. Der 5,8 mag helle Planet steht im Sternbild Widder, 4,5 Grad nordöstlich des Sterns σ Piscium (Omikron) .in den Fischen, die westlich des Widders stehen. Uranus geht am Ersten des Monats um 23:39 Uhr auf, am Ende des Monats um 21:40 Uhr.

Neptun steht im Sternbild Wassermann. Er nähert sich seiner Opposition, die er am 7. September erreicht. Seine Helligkeit beträgt 7,8 mag.