astronomieinderstadt.de
Astronomiewissen und Bücher

Lichtverschmutzung

Lichtverschmutzung in Städten

Die Lichtverschmutzung nimmt in den Städten immer mehr zu. Nicht nur dort, auch auf dem Land. Das konnte ich auch in meiner Umgebung feststellen. Reklameschilder  schreien hell beleuchtet ihre Botschaft hinauf. Schiftzüge werden heller. In Stuttgarts Mitte scheinen die Lampen hell in den Himmel hinauf. Es fällt auf, dass die Vögel in der Stadt immer früher zu singen anfangen.

Wie wirkt blaues Licht auf den Menschen?

Nun weiß man, mindestens seit einer Sendung des SWR, dass das blaue Licht die Zellen der Augen mit der Zeit schädigt. Das blaues Licht auf den Schlaf wirkt, das ist nicht Neues. Bei mir sind die Lampe zuhause gedimmt, so schläft man besser. Spät abends sitze ich nicht an meinem PC.

Muss  eigentlich ein Gebäude angestrahlt werden? Wie das Schloß Lichtenstein bei Reutlingen ? Das Licht von Stuttgart ist auf Aufnahmen bis zur Schwäbischen Alb zu sehen. Hobbyastronomen, die auf dem Land wohnen, erzählen, dass bei Ihen der Himmer immer heller wird.

Die Nachteile von Energiesparlampen

Es mag schon einzelne Maßnahmen geben, doch das dauert. Die Lichtverschmutzung hat die Politik noch nicht für sich entdeckt. Gegen zu viel Licht und wie man Stromsparen könnte, gab es noch keinen Protestzüge. Wir sparen ja schon Strom mit den hellen Energiesparlampen laut einer EU-Verordnung. Doch da die Lampen so unheimlich hell sind und keiner sich mit der dafür "neuen" Einheit Lux anfreunden will, werden immer noch viele zu helle Lampen verkauft. Ein Bruchteil würde genügen. Das würde etwas für die Umwelt bringen.

Ubrigens: Ich bin Energiesparer: Ich bin noch nie mit einem Flugzeug geflogen und fahre mit den Öffentlichen, denn wir haben kein Auto. Da kommt auch Greta Tunberg nicht mit. Die Jugend, die da so protestiert, fliegt dann in den nächsten Urlaub oder nach Amerika zum Studium. Kinder müssen ständig irgendwo hingegfahren. Mich hat niemand zum Turnen mit dem Auto gefahren oder zur Schule. 


 
Karte
Infos