Astronomie in der Stadt
Ist der Titel meines ersten Buches. Astronomie kann man auch in der Stadt betreiben.

Hochhäuser Romeo und Julia

Die Hochhäuser Romeo und Julia wurde von Hans Scharoun erbaut.

Prof. Hans Scharoun wurde am 20. September 1893 in Bremen als Sohn eines Brauereibesitzers geboren.

Dem „Neuen Bauen“ verpflichtet, beteiligte er sich an Bruno Tauts „Aufruf zum farbigen Bauen“ (1919). Hans Scharoun studierte an der Technischen Hochschule von Berlin von 1912-1914.  Auf Veranlassung von Paul Krucken war er von 1915 bis 1918 beim Militärbaukommando für den Wiederaufbau tätig. Danach arbeitete Scharoun im als stellvertretender Leiter im Bauberatungsamt in Insterburg, in Ostpreussen. Er übernahm Kruckens Büro. Dort entstanden einige Häuser und Siedlungen (1920). 1922 entstanden Wettbewerbsentwürfe. Scharoun stelle auch einige Wettbewerbsentwürfe her, für die er Preise bekam, die aber nie verwirklicht wurden. Von 1929 bis 1932 unterrichtete er an der Staatlichen Akademie in Breslau. Hans Scharoun war an der Weißenhofsiedlung in Stuttgart mit einem Haus beteiligt, an der Werkbundausstellung in Breslau mit einem Wohnheim. Einer seiner gelungenen Bauten war das Haus Schminke in Ostberlin. Er unterhielt ein Büro in Berlin. Nach dem Krieg wurde Hans Scharoun von der sowjetischen Besatzungsmacht als Leiter des Bau- und Wohnungswesens von Berlin eingesetzt und entwarf mit einigen Architekten einen Wiederaufbauplan (1946). Er bekam 1946 den Lehrstuhl für Städtebau an der Technischen Hochschule in Berlin, den er bis 1958 inne hatte. In Stuttgart bekam er einen Preis für den Entwurf der Stuttgarter Liederhalle, der jedoch nicht so umgesetzt wurde. In Stuttgart baute Scharoun später noch die Häuser Romeo und Julia in Zuffenhausen-Rot und die Salute in dem neuerbauten Fasanenhof vor den Toren Stuttgarts. Gestorben ist Scharoun 1972 in Berlin.

In Stuttgart baute er  von 1955-57 das Hochhaus Romeo, 1957-59 daneben das Hochhaus Julia. Im Fasanenhof entstand von 1961 bis 1963 das Hochhaus Salute.

In Berlin hat Hans Scharoun in Weitmannslust ein Haus in derselben Art erbaut, sowie die Siemensstadt in Berlin. Ein weiteres Hochhaus, Orplid, steht in Böblingen.  Die Hochhäuser Romeo und Julia gehören zur Bauhausarchitektur, wie die Häuser in Dessau oder der Weißenhofsiedlung in Stuttgart. Die Häuser stehen unter Denkmalschutz.